Transkription: Meinungen und Gewalttraumata

AUTOMATISIERTE TRANSKRIPTION ERSTELLT DURCH AUPHONIC UNTER VERWENDUNG VON WIT.AI

Track 1:
[0:00] Was machen wir noch mal neun Einstieg irgendwie weil das andere zusammen zu schneiden das wird wahrscheinlich auch doof sie hatten letzte Woche über kognitive Dissonanz unterhalten.

Rekapitulation: Kognitive Dissonanz

[0:08] Und wir sind nicht ganz fertig geworden werden als Ausblick noch am Ende im Vermeidungsstrategien das wie man das möglicherweise vermeiden kann dass man eine kognitive Dissonanzen läuft,
heute Federball hat es auch noch angesprochen ist und ich mir auch noch notiert als wetten.de was ich eins noch vorausschicken würde gerne.

Probleme Und Wissenschaft

[0:25] Finde mir das erlaubt ist dass ich das sehr interessant finde das.

[0:30] Navi also Klaus und ich und andere in schon öfter darüber unterhalten haben dass er das Problem von Wissenschaft er vielleicht noch gar nicht bekannt sei also das ist das überhaupt erst in Erfahrung bringen Geld in möglicherweise,
und ähm dann ist das eben interessant wenn man da so ein Podcast oder kommt jemand mit einem Problem und dann unterhält man sich darüber aber dann stellt man ihm auch fest also.

[0:51] Damit ist noch nicht unbedingt er sofort eine Lösung verbunden also wir haben ja das Problem irgendwie auch nicht weggekommen.

Track 2:
[0:57] Ich denke mal auch nicht dass wir das Pack diskutieren können ja es ist natürlich klar ich betrachte das,
aus einer philologischen sich das eben halt sehr abstrakt analytisch.
Auf soziologische Ebene wahrscheinlich das ist systemischen versucht zu verstehen zu begreifen hatte auch gesehen dass einige den letzten Tagen in die Richtung gehen,
von daher klar ich habe mir auch gesagt und wie das macht macht Sinn wenn ich tatsächlich und mit konkreten Beobachtung die ich also Computer Erfahrung die jemand macht einfach mal,
zu an oder zu zwei Soziologen geht immer zu was sagt dir das was sagt eigentlich so was wisst ihr darüber.
Ja weil sonst wenn ich jetzt sitz ich verfolge eure,
Twitter sessions auch immer mit sehr viel Enthusiasmus und da ist also,
heimlich in welchem Kontext ist es jetzt eigentlich was da abläuft ja das ist einfach sehr sehr abstract,
und so machen wir es einfach mal also übers mir sicher dass das wieder dass ich ankomme,
eine komplette Erfahrung habe mit meinem Umfeld und wie bewertet.

[2:30] Genau das fehlt eigentlich in der.
In der Soziologie als als als sozusagen als als in der in der soziologischen.
Fehlt sowas doch mal also die Soziologen immer so was könnte man was könnte man das mit dir zu tun haben objektivieren und wenn sie es dann tun.
Dann können Sie über alles Mögliche ganz viel sagen aber den Problemen mit denen sie es dann zu tun bekommen.
Hin können sie können sie mir dann bewältigen wenn sie eigentlich den Problemen aus dem Weg gehen und sich mich angelogen unterhalten.
Ich lass mir meine Aufgabe ich lasse ich lasse mich mal also wenn da jemand kommen oder ich lasse mich mal informieren,
dann wissen sollst du dann dann wenn die sonstigen Normalfall mit solchen Situationen konfrontiert sind ankucken Fahrradtour,
die meisten in diesem Zirkus bei euch sind wahrscheinlich alle Soziologen Oder.

Know-How Und Soziologen

[3:38] Oder sind sehr viele Soziologen.
So zurückhaltend kann sein Philosophen keine Ahnung.
Das ist keine Rolle mehr weil es weil das Know-how das gelogen haben sich prinzipiell nicht von dem von Pädagogen vom Psychologen von Ethnologen Verwandtschaft man unterscheidet.

[4:04] Ducati sierung,
was was du meinst dass dass das Soziologie und das soll ich jetzt so raus eigentlich eine sehr theoretischer.

[4:18] Wissenschaftsrat.
Und nun bin ich sehe noch mal dich nicht an betrachten also Soziologie braucht niemand es gibt keine Nachfrage keiner.
Keine Ahnung gibt keine Nachfrage nach Soziologie was produzieren Soziologie eigentlicher und auch die haben sie selbst Auftrag gegeben also es ist nicht alles.
Ich kann er merken dass was fehlt weil Diätologen können das auch und die Pädagogen oder die Medienwissenschaftler oder die.
Religionswissenschaftler oder die weiß ich nicht inzwischen auch inzwischen auch schon Ökonomisierung oder Psychologe.
Und Literatur inzwischen naturwissenschaftlichen oder.
Wie gesagt Universalgelehrte aufteilen.
Bürokratischer Apparat von Wissenschaft also wir hatten damals etablierten.

Objektivierung Des Sozialen

[5:42] Wissenschaft wissenschaftlich bürokratischen Apparat ist innerhalb des Apparates dann auch noch etwas hinzugekommen.
Ist noch nicht gehabt nehme ich Soziologie in Deutschland war sozusagen bei Max Weber oder auch bei.
Bei Georg Simmel das war das Abspaltungen der Nationalökonomie also Volkswirtschaft wir haben gesehen die volkswirtschaftliche die volkswirtschaftliche Rechnung.
Heidi die Stimme aber sie lässt viele Variablen aus der Achte mich das was ich in der Volkswirtschaft Lichtberechnung.
Mennicken also halt gleich eine Seite von Angebot und Nachfrage Android.
Aber irgendwo müssen sowohl Angebot als Nachfrage herkommen und dann haben dann die Nationalökonomen gesagt.
Das ist doch selber und dann f***** und angemessen selber silbenstruktur.
Soziales objektivieren also etwas das ein wirtschaftliches oder etwas anderes.
Haben jetzt die Brücke dazu einen Verhaltensökonomie.
Ist das vielleicht ja dass das wenn er immer sagen wollte ist zunächst die haben soziale Realität ist anders als.
Künstlerische Realität und was anderes als Realität oder sei anders als.
Weiß ich nicht erfahren mehrere also da gibt es noch da gibt es noch etwas Objektiv ist die soziale Welt.

[7:16] Und immer gerne sehen muss ist dass das eine großartige Leistung gewesen ist das muss man ganz nüchtern sehen.
Oder auch in der Ethnologie also nötig Völkerkunde die Dank gesagt hat die dir dann im viktorianischen England prominent geworden,
den habe ich das Name fällt mir gerade gar nicht an die hat diesen Kulturrelativismus noch einmal.

[7:42] Bitte den Kulturrelativismus im viktorianischen England aufgebracht werden auch anmelden was sagen können wie.
Auch die wilden als in den britischen Kolonien auch dass die wilden gezeichnet worden sind auch die Läden in Kultur.

[7:57] Also das war eine großartige das war.
Zettelkasten kann ich nachgucken aber es kann ich nachreichen den Hinweis das großartige.

[8:10] Einsicht und Ansichten zu sagen also auch die wilden in die wilden in Feuerland oder in Papua Neuguinea oder sonstwo auf die haben Kultur.
Ja okay habe ich ihm gerade gehört dass du einen Zettelkasten hast und du musst du suchen.

Zettelkasten

[8:28] Caritas mich aber natürlich noch analog unterwegs.
Das ist ganz klar ich kann diese Zettel überall schreiben und ich muss nicht erst Apparat einschalten und vor allen Dingen die Wahrnehmung schicken mit denen man zu tun wenn man erstmal damit zu einer Tastatur und Bildschirm zu tun.
Sie kam die markgrafenstift.
Die Alternative wäre also Energie gekostet und die man nicht mehr ausrastet und die die nicht mehr aushält.
Anfällig ist eine Störung die Adresse sagen aber alles andere ist hier.
Ja ja ist okay.
Alternativ losleben etwas ich muss ab einschalten ich kann beim Spazierengehen manchmal nicht so laut ich habe wenn ich sitze kann ich einfach aufschreiben.
Breit und es muss ich muss nicht warten ich muss ich es geht nichts schief im Sinne von Art oder verschieben oder Vodafone stürzt ab oder sind im Sinne von was passiert ist.

[9:52] Ich verstehe da schon das hat mich Vorteile alleine mit dem Handling klar aber ich habe mir also ich.

[10:03] Bitte Zettelkasten wenn ich herzogliches hell geworden kann ich den Zettel Kasten von Niklas Luhmann,
erkenne und er ja wohl wenn immer wann er wenn er verpasst hat doch sehr viel aus diesem Zettelkasten rausgezogen hat ne,
ja wahrscheinlich alles sehr gut er hat bestimmt noch ein paar Formulierungen da reingebracht die nicht reden können.
Tatsächlich hat der hat seine Bücher wiesbaden deine Produktion Fließband das wirklich deine Buchproduktion Fabrik gehabt,
erkläre die wunschhütte digitalisierte finde ich weiß dass ich da nicht als Normalsterblicher auch drauf zugreifen kann.

[10:51] Kannst du dir kann man online ja ja.

Warum Gibt Es Soziologie?

[10:56] Aber zurück zu der Soziologie also gibt es innerhalb eines Bürokratisierung Apparat Wissenschaft.
Jetzt auch auch noch also wann hatte die Amerikanistik wie altamerikanistik eingeführt also Archäologie man hatte.
Religionswissenschaft eingeführt man hatte.
Dass ich für Psychologie eingeführt Wahrnehmungspsychologie adiverba.
Und bei all diesen Dingen tauchte dann auch die Nationalökonomie ist natürlich die ganzen.
Eben auch.
Nehme immer nicht mehr diese Zeit noch mehr Fragen objektivierbar dann auf die Frage wie alt sind Max Weber und Frankreich,
und die sind dann alle auf die Idee kommt es gibt außer der Kosten-Nutzen-Rechnung außerdem Unterschied von Angebot und Nachfrage,
außerhalb von Wahrnehmungen die psychologisch relevant sind als der Objektivierung von Wahrnehmung.
Bitte wieder Psychologen machen würden oder deaktivieren von Erkenntnisfähigkeit wie es.
R&i so hell muss man natürlich sagen ist Soziologie der großartige Einrichtung dann gewesen weil sie ja.

[12:24] Das ist wichtig und den gleichen Bedingungen Bedingungen,
damals wilhelminisches Kaiserreich das war in Frankreich nicht viel anders also da wo die Problem geworden ist.
Vor allen Dingen hauptsächlich Deutschland und Frankreich die waren sie anfällig für Soziologie die diese Staaten England oder Großbritannien nicht so stark.
Später dann auch USA aber Deutschland in Frankreich waren vor allen Dingen sehr anfällig hat sehr spät der Stars.

[12:54] Wobei ich das dann war das anders da war die Einrichtung der Soziologie keine Abspaltung der Nationalökonomie sondern ganz normale Entwicklung aus der Kulturanthropologie also normal,
hochgeflogen sein und andersrum,
als in Deutschland aber das hängt damit zusammen dass es eben verschieden bürokratisieren aber in Deutschland,
den Frankreich und das eben hier darüber in diesen schon entwickelt auch noch eingepflanzt worden ist,
aktiviere das ist bis dahin immer gab immer bekannt war immer bewusst war.
Und immer geholt war aber jetzt nicht so Brille bis dahin oder nicht auch noch nicht so problematisch war nämlich gesagt.
Und jetzt auf einmal Finanzfragen Laden daneben bei Max Weber Handlung.
Amazon angedeuteten Konflikt nicht war conflict werden Kampf.

[13:57] Handlung ist jetzt auf einmal problematisch war jetzt eine Selbstverständlichkeit nicht mehr gegolten haben kann man sagen das Soziologie dann.
Katja jetzt ein inhalt es gibt ja dieses wie hieß Psychologie der Massen.
Es ist es ist es in die Frage ist es ist das tatsächlich Spezialgebiet für die.
Für die Soziologie oder ist es praktisch einfach die.
Psychologie akkumulieren auf die einzelnen Person Agenten die daran teilnehmen ist.
Vergiss für Michael Wald jetzt du das jetzt wieder runter.
Bäcker anstatt hier die Frage wie geht,
dann die Form dieses ist die Individualisierung Kollektivierung.
Wenn man annehmen SMS aktivieren will dann musste man sagen die soziale Welt besteht das Handlungen.

[15:17] Handlungen besteht dann besteht hier sind bestimmt zum Handeln auch gleichzeitig.
Bei dir bei Max Weber das sind bestimmt behandelt.
Behandelt wurde gefreut gleichzeitig.
Das also das nicht bestimmte Handel angeboten.
Ihr Gegenstand.
Als als als als als als denken Wort Bewußtsein aufgefasst hat dann aber erkannt hat es gibt auch noch etwas anderes als nur denken nämlich nicht denken oder.

[16:04] Unbewusst also runterholen kann man eben sehr genau sehen das Psycho Analysen und Soziologie.

[16:14] Einfach Mutter getrennt voneinander gleichzeitig dasselbe Problem bearbeitet als nach dem Zweiten Weltkrieg.
Greift ohne dass.
Nicht sind bestimmt daran du weißt doch nicht zugestimmt haben gibt ja auch unbewusst und dann noch einmal.
Der kritische Theorie was natürlich nicht was ja nicht sagen mit also die Soziologie ist eine ziemlich verrückte ein ziemlich bekloppte Wissenschaft und.
Insofern war sie auch sehr sehr leistungsfähig das interessant.
Ist davon abhängig ob du gekackt ist oder außer Max Weber.
Sigmund Freud oder die die gleichzeitigen die gleichzeitigen.
Handy gleichzeitig sich erzeugenden Wissens Produkte dann entstanden außer diesen hat sie eigentlich kaum.
Stande gebracht sollen die man Ableitungen immer nur Variationen immer nur neu Formulierungen also Zitierungen.
Nachdem ich Papa zu sagen nachdem Max Weber gestorben war er hat in der Soziologie die Post.

[17:46] War es praktisch nachtaktiver war alles fertig,
nichts anderes als die Tiere nicht weiter beklagen sie kann niemand etwas gesagt hat.
Sag dann erklären Sie ihn einfach klasse.
Coldplay,
na gut dann wollen wir mal gucken ob die Soziologie oder 4 da bisschen was,

Diskurse Und Vernunft

[18:28] aktivieren könnt ich habe ja eben schon als bevor wir in Podcast mal gestartet haben gesagt dass ich die letzten Tage bisschen mit anderen Mitmenschen ausgesetzt haben die nicht zu Hause sind,
unsympathisch,
als erstes Ballspiel Dame die war Berufssoldaten und arbeitet jetzt als Wirtschaftsingenieur in Hamburg,
bei Airbus Airbus defence und ich bin auf sie aufmerksam geworden auf Twitter.
Aldi Reaktionen Tweet abgesetzt hat das ist ja jetzt doch bitte nicht noch mehr Geld in Rüstung,
Industrien alles weiß irgendwie von Amerika ausgeschrieben dass mehrere Schiffe gekauft werden sollen gleichen Umfang an Kosten.

[19:29] Naja und da hat sich eben halt die Linksfraktion rüber gemacht von wegen dass wir uns nicht leisten gebrauchen was für Schule gebrauchen für Infrastruktur und die gute Dame hat dann eben halt drauf,
gesagt ja für uns für die Flüchtlinge haben 20 20 Milliarden da werden wir wohl ein paar Milliarden auch für unsere Soldaten übrig haben.
Und dann.
Habe ich sie mal angesprochen und dann habe ich ja gesagt dass sie erstmal hier gesagt dass ich die Soldaten.
Sich wenn sie in den 170 gehe natürlich mit der besten Ausbildung mit der besten Technik ausgestattet sehen möchte aber es ist doch die Frage brauchen wir dieses,
dieses Gerät überhaupt ja und so für mich ist aber der Gedanke umso mehr man hat umso mehr benutzt man das auch rund.

[20:27] Und dann bin ich eben halt,
ja auf Dich auf habe ich gesagt dass ich eben halt die die Einsätze die wir in den letzten Jahren gemacht haben dass ich die für sehr fragwürdig halte und wie sieht es Zustände,
da hat sich halt geantwortet dass sie es durchaus,
legitim findet wenn Deutschland oder Europa oder die westliche Welt ihre Interessen,
auf der Welt durchsetzen würden und speziell hatte ich die lange Fahrt der Arbeit,
Sharjah wollen wir Zugang zu tun haben aber ich habe immer das Gefühl dass es bei diese Interventionen geht dass wir ja ich suche haben sondern die Kontrolle haben über die Fördermenge und wie teuer.
Teuer dass das wird und glaube sie gar nicht eingegangen also es gab in diesem Gespräch mehrere solche.

[21:27] Solche Momente wo.

[21:29] Wo sie bestimmte Sachen übersprungen hat hätte den auch gefragt ja okay Zugang zum zum Lebensmittel musste der dafür sterben und so.
Und Schatzi dann so kommentiert von wegen dem musst musste nicht aber sie hat jetzt nicht.
Jetzt muss ich nicht erklärt warum er halt dann doch.
Gutmütig wurde so und also ich hatte den Gespräche im Hals Gefühl dass sie sich sehr einfach macht und die Welt Latif einfach sieht und da ist mir.
Der Gedanke gekommen dass das nicht gern ein generelles Problem der konservativen ist dass sie ein Weltbild haben.
Dass sie lieb gewonnen haben und dass ich die Welt aber immer weiter dreht und weiterentwickelt.

[22:29] Und dass sie praktisch diese diese Veränderung gar nicht wahrnehmen.
Dürfen oder weil sonst müssen sie sicher eingestehen wir müssen was ändern also versucht man das zu zu ignorieren.
Oder die Veränderung kleinzureden und bloß nichts an Andi an ihrer schönen kleinen Welt zu ändern.
Das Tante dann einzubehalten Fall verguckt.
Vermeidung ja es geht es geht um es geht um die Form und um um die Verwaltung dass ich Veränderung in der Gesellschaft einfach nicht wahrnehmen möchte.

[23:10] Und was bedeuten würde dass ich mich ändern müsste ja.
Und das ist natürlich dass ich einen progressiven natürlich überhaupt gar kein Problem ist weil er ja normalerweise derjenige ist der das neue in die Welt bringt während jemals ich kenne das von meinen Eltern.

[23:35] Also sie sind sie sind bestimmt bestimmt keine Rassisten und und sowas aber sie haben Probleme damit dass die Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind womit ich überhaupt gar kein Problem habe.

[23:50] Also ich weiß meine Eltern sind sehr konservativ also inhalt Nachkriegsgeneration aufgewachsen wahrscheinlich deine Klaus und haben ein bestimmtes Weltbild.
Wie Deutschland ist ja wie Deutschland sein sollte und das verändert sich im Hals über über die Zeit über die Generation.
Das Leben sie ab so und jetzt okay ist können Sie natürlich nicht die die Schlinge ignorieren aber sie können ihm halt sagen dass was machen die hier die haben ja nichts zu suchen.
Da ja.

Track 1:
[24:30] Also ich würde das Problem öfter zu beobachten dass ich den Eindruck habe dass du davon ausgehst dass es sind machten sich mit jemanden zu unterhalten.

Verteidigung Von Standpunkten

[24:38] Und er dass man eben Argumente Vorträge und gemeinsam eine Lösung sucht also das ist sowas geben die Vernunft die auf einer kommunikative Ebene hergestellt werden könnte oder sowas wie er Theorie des kommunikativen Handelns Habermas also irgendwie Idee.

[24:52] Also das ist sowas gibt wir bestimmt irgendwie Wahrheit Ansprüche oder oder wahrhaftig ganz Ansprüche oder sowas in der Kommunikation also,
oder sowas wie im alten eine sich gemeinsam auf etwas einigen können auf Basis kommen die einfach nur durch die Kommunikation eben.

[25:07] Und also das hatte ich für fahr.

Track 2:
[25:09] Also ich wollte sagen erkenntnistheoretisch bin ich davon ausgegangen dass es so ist und dass man das kann in der Praxis hat sich gezeigt dass es nicht funktioniert.
Ja also was was eben halt und das ist auch schon Erkenntnis was immer so ist die Standpunkte werden einfach verteidigt.

[25:29] Ist wahrscheinlich also ich will ich habe jetzt los.
Ich fahr jetzt mal der Fragesteller und so und von daher habe ich natürlich habe ich natürlich gleich noch da.

[25:43] Von daher habe ich natürlich das Gespräch auch forciert und dann bestimmt die Richtung drücken wollen.

[25:55] Was mir jemand aufgefallen ist das.

[26:01] Sie immer lacht meine auf meine auf meine Erzählung nicht eingegangen sind und Informationen die Sie für mich wichtig waren die einen neuen Aspekt in die Diskussion bringen sollten regeneriert haben,
ja und meine Frage wäre nun also zu dem Thema also zu dem was du gesagt hast die Standpunkte beteiligt.
Meine Frage an dich wieder umgekehrt.
Also kannst du ihn dann helfen kannst du ihn mitnehmen.
Fahr vorsichtig vor wenigen Wochen hier eine Nachbarschaft Diskussionen kardiologische Krise und ich habe hier so eine Nachbarschaft.
Ich mag die Leute sehr wie möglich aussehen ich trotzdem,
sag gleich halt nur so ein komisches Gesicht.
Herunter dann habe ich ihm die und Haltbarkeit.
Die Unhaltbarkeit ihrer Gewissens Problematik vorgeführte aufgegeben sich wieder.
Ich will nicht vom Thema ablenken ergänzen verteidigt die Möglichkeit.
Die fragt nicht Kite Gebrechlichkeit solche Argumentation.

[27:32] Liebe ich ihn jetzt keine von diesen Öko Spießer und dann sagen Sie einfach ihren mit trotzdem trotzdem trotzdem,
wo ist dann so,
was ich weiß was du meinst du hast gefragt wie erkläre ich mir dass in dem speziellen Fall wo das Sommerhaus gearbeitet hast.
Wahrscheinlich.

[28:05] Sehr stark an der Persönlichkeit wie gehe ich mit anderen Meinungen um beziehungsweise ist meine Meinung soviel.
Mehr wert als die das Gegenüber dass ich dass ich sie mitnehmen verteidigen muss aber das Persönlichkeit.
Kann ich kann ich kann ich Fehler eingestehen kann ich Gedanken Fehlermeldung.
Also.
Nimm das als wenn ich doch guck mal den Bericht von dir einleuchten und ich berichte Dir von fahre dir genauso einrichten.
Und jetzt auf Arbeit kommst du mit einer Erklärung,
also ihr dem Fall also eine Erklärung für dieses Verteidigungsverhalten Verteidigung von Standpunkten es kann doch nur an Persönlichkeiten liegen oder ein persönlicher Wahrnehmung und dann.
Kommst du mit deinem psychologischer Moment ja also das ist ja wir reden jetzt hier ja auch mal wie stark verwurzelt ist jetzt.
Das Thema über dem wir über das wieder reden wir können jetzt über einen ein Sachthema reden das wäre total so einfach eben mal deine das so sieht der andere das so sieht,
ja und dann kann man sich kann man sich irgendwie über den Austausch.

[29:38] Argumente der der war Indien bin ich mir jetzt aber lege mein.
Es geht hier um um mein Leben und meine Art zu leben hat das eine ganz Arbeitsqualität.
Es ist Michael Wald Achtung Michael,

Wir Werden Nicht Gebraucht

[29:56] es geht nicht nur um dich doch nicht noch nicht,
es gibt kein einzelnen also das ist hat sich die Härte der Gesellschaft besteht darin.
Hörst du mich brauchtest und das.
Weil du sie auch was machst du bei den Müll raus trägst du aber wenn du morgen überfahren wird.
Wer weiß es nicht kapieren dann plötzlich nicht.
Sie geht sich mit dem Teil mit der Tatsache dass sie dich nicht braucht,
alt das ist ja ganz genau der Grund weshalb wir dann auf einmal wenn die Menschen verschwinden und sterben deshalb sind wir auf einmal,
alles lieben Hund und und Menschen.
Erkennen können dass die dann kann ich es geht mir ohne.

[31:17] Dass ich meine Eltern nicht brauche ja.
Und ich bin und ich bin auch dass,
was ist ein mit dem Schmerz und Verlust will wenn das alles natürlich auch alles furchtbar schlecht ist aber letztendlich sowie doch alle froh dass du sagen okay,
es ist ein lieber Mensch aber ich bin trotzdem lebensfähig.
Das ist ja das ist ja gar nicht live erleben wenn die eine Seite sagen ich kann jeden Tag mit dir reden oder so ich kann ich jeden Tag treffen und jede Stunde was ich.
Ja so und dann auf Arbeit erkenne ich bei ihr Candy, wie erkennt man die Kontingenz der Sozialwelt,
du bist jetzt tote das ist schlimm sicher ob das Handy,
ich komme nämlich an also SC nicht so.
Ja okay also also das nicht an.
Und sagst du für dich, ist auf Dich an was ja stimmt.
Das Netz dann würde ich nur sagen willst du das sagen doch nicht mir den für mich gilt dasselbe und warum dann noch.

Meinungen Und Gewalttraumata

[32:46] Ja gut ich meine ich weiß jetzt nicht ob.
Ob damit jetzt dieses gesunde WM für deine Antwort ist letztendlich links der darüber Meinung,
ja aber es geht nicht darum also wie kommst du denn zu meinem und hast du noch einmal.
Gucke noch mal dein Babysachen zu zitieren die Standpunkte werden verteilen.

[33:13] Ja also wir haben das sehr gut trainiert haben deine Eltern auch schon sehr gut deine Eltern.
1 40 42.
Der Dackel demokratische Erziehung in der Schule mein Vater ist mal zur Volksschule gegangen erlebt,
Schule Prügel groß geworden deinen Eltern 40 dann war 20160 es kann schon sein dass deine Eltern,
nicht mehr in der Schule geprügelt worden sind mein Vater ist in der Schule noch gegangen.

[33:56] Habe ich wieder mit ich will damit nur was sagen also damit sind Unterschiede erkennbar also natürlich,
und dass die Unterschiede ist ja Baby selber also ich zum Verbinden von meinen Eltern nicht mehr geprügelt worden und das obwohl mein Vater geprügelt.
Okay sind ganz wichtiger.
Fall Trends viel darüber kennenlernen.
Habe Standpunkte gartentotal.de du bist eben das Verhalten der Eltern. Werden verteidigt.
Ja also bald sie etwas geschieht weil weil sie nicht missen im Spiel ist.
Na wir haben jetzt nee wir haben jetzt. Ich habe jetzt ein Szenario dass du angesprochen hast dein.
Doku angesprochen meine Eltern meine Eltern verteidigen keine Ahnung meine Eltern verteidigen Werte.
Das ist noch mal also ähm also du kannst ganz eine ganz eine Meinung haben und zu einem Sachverhalt und die kannst du durch also.
Was wir gucken wir gucken wir gucken Film an dann sagen sagen sagst du der ist doof ich sagt er ist voll irgendwann,
sagst änderst du deine Meinung wir reden darüber und dann sagst du so schlecht kann ich doch nicht.

[35:34] Dativ einfach ändern kann aber ich finde bei werden ist es ja noch mal ganz was anderes als du hast,
da Lebenserfahrung oder erinnerungen die das wenn du das in Frage stellst du deine ganzen erinnerungen werden und das ist umso,
um so viel schwieriger als einfach nur zusammen geht der Film war jetzt vielleicht doch.
Kannst du mir so ja und das meine ich in dieser diese Verbindung die man hat die man verteidigt die Melanie,
bereitest aufzugeben natürlich wenn man,
und ich kann man mit Gewalt irgendwie das Leben meine Eltern total umkrempeln und sie werden überleben.
Ja keine Frage also damit das gleiche sind ablaufen wie wenn er dein Partner steht,
nicht abhängig von ihn nicht kann weil eben trotzdem fortführen aber eben halt dann wahrscheinlich dann Qualität.
Glaube ich da jetzt drauf kommen ist eben oder haben wir gesprochen haben ist doch dass ich dir gesagt habe dass konservativ.

[36:48] Denkende Menschen eben halt für sich ein.
Gesellschaftsmodell so ein Snapshot haben im Kopf das ist die ideale Gesellschaft.

[37:01] Und daran und daran daran möchte ich festhalten weil so wie ich das da war so muss es immer sein ja.
Unten.

Westliche Zivilisation Und Flüchtlingskrisen

[37:16] Deswegen deswegen habe ich gesagt dass ich glaube diese die Veränderung die der die Notwendigkeit zu Veränderungen.
Wird deswegen nicht nicht wahrgenommen weil es selber.
Sollte sich aus diesem Bild rausholt und deno ich ja ich kann jetzt jemanden wenn diese nicht mehr aufrechterhalten oder wir müssen etwas tun müssen gleich irgendwie nicht gebrauchen die vielleicht ein Flüchtlingsheim oder so obwohl ich keine Flüchtlinge einfach mal jetzt,
karakidis Beispiel wir haben aber immer wo sollen sie hin die müssen halt das ist eben halt so und nee,
deswegen sag mal Nils Flüchtlinge wollen wir nicht verschieben sich hast die gehören ja nicht hier.
Ja also ich habe aber ich will das ja ich ich kann das ich verstehe das auch alles im Grunde genommen.
Ich kann sehr gut verstehen weil ich mir vorstellen kann und ich könnte das auch beschreiben ich könnte beschreiben wie wie wie soziale Ordnungen Zustandekommen.
Wieso die solche die solche falten Falzen selektiv Vorzug.
Und eine Erklärung wird das Wetter nicht sicher sagen psychologische und soziologische Erklärung.
Entgegen aller stell die psychologische Erklärung wäre die psychische Traumatisierung über.

[38:51] Kontingenz und die sozialistische Erklärung wäre die soziale Traumatisierung von Kontingent auf Arbeit.
Beiden Fällen die soziale Ordnung nicht dass ich genauso Flüchtlingsproblem,
dieser ist ganz viele Leute jetzt ganz viele nicht.
Nämlich.
Nicht wieder wie das weitergehen soll und weitergehen kann übrigens zu treffen das ist ja das muss er ja nun ganz viele Flüchtlinge und es werden immer mehr an.
Reifen haben auch die Kilometer gegen sind werden aber keiner weiss.
Keiner weiß wo die Mission herkommen die getätigt werden müssen.
Um LED.
Wenn die Banken keine keine Kredite geben also wo soll das stimmt übrigens vereinbart ist,
die die die die Einwände gegen die Flüchtlinge in Wirklichkeit müssen sich gegen die Banken richten Araber was geschieht im gleichen Zeitraum erkennen,
verlange also Null Zinsen.
Ja bald vielleicht o.k. – zu also ich war so schwer.

[40:25] Die Verteilung dann die kognitiven Dissonanzen dieses Unbehagen zwischen einem Handeln und Verhalten zwischen den.
Handeln dass man als Mann,
keine Probleme ausschalten ist dass man die Probleme,
jedoch zulässt dass Falten oder wangelist Partei dagegen.

[40:47] Bitte umdrehen und sagen wann handelt dagegen aber das Halten sind doch zu lassen das zulässig machen also man könnte ja lernen aber wie auch immer die kognitiven Dissonanzen sind orientiert.
Engagement an Gesellschaften Engagement an Kommunikation und für eben eine Aussprache und das fällt dann bei dir auch mit dem Satz.
Standpunkte werden verteidigt was soll ich sonst tun also ganz ehrlich sagen was sie nicht wissen.
Wenn nicht wissen über die Folgen.

[41:26] Dass jeder zugestehen sollte der einigermaßen bei Verstand ist das ist Wissen über die Folgen,
nun tatsächlich der Fall ist okay es geht,
deshalb so interessant und andererseits so attraktiv gewesen und auch auch problematisch wenn dieser Satz.
Eins noch nicht missen geprägt ist woher soll ich das wissen.
Ja weil ich aus einer technokratischen das Getriebe aus gesagt hätte natürlich schaffen wir das.

[42:07] Ja ja.

[42:11] Ja nicht das ist ja genau der Punkt also,
also ist es,
das hat ja was er hat ja was mit Kapazitäten zu tun mit Ressourcen und es war für dich jetzt geh jetzt auf Anfang 2016 zurück ich diesen Link an,
so dass ich dass ich auch einen Augenblick gezweifelt habe weil ich natürlich nicht abzusehen war,
wann enden die also wann ist denn Schluss in dem Augenblick war ich auch.

[42:52] Irritiert skeptisch weil der war so wir wissen es die konnten sich wissen wann wann endet das aber als wir dann diese Flüchtlingszahlen dass ich blockiert habe.
Und die Flüchtlings Stützpunkte auch nicht mehr so frittiert wurden da wusste ich okay jetzt.
Esthofer zwar noch ein bisschen aber so langsam geht das wieder in Ordnung der Bahn und wir haben auch die Kapazitäten um diese Menschen.
Erstmal unterzubringen und auch teilweise zu integrieren und für mich für auch immer der Gedanke dabei wenn sich die politische Lage.
Ich wieder stabilisiert den geht auch Großteil zurück.
In den nächsten 20 bis 30 Jahren für das nicht aufhören.

[43:48] Wenn sie nicht aus Nordafrika kommen dann kommt sie das Südamerika oder aus Asien aus Ostasien hört mich auf die nächsten 20 Jahren.

Track 1:
[43:59] Kannst auch sagen wieso.

Track 2:
[44:01] Ja alles kann was kann ich gebe also es gibt noch weniger so wo gibt es diese privat in allen gehört Europa.
Südkorea dazu gehört USA.

[44:19] Oder es überall gibt es in Kanada weniger in Europa Japan Südkorea Australien überall dort wo sich die westliche.
Die sogenannte westliche die westliche sag mir sagen also wir denn dass die Staaten.
Wenn ich die Sonne die moderne Gesellschaft durchgesetzt hat und die westliche Welt.
Russland das mal was sie da auch nicht wissen will Russland bekommen wir alle über alle über den auch Russland also.
Das ändert sich nicht also tatsächlicher ist die Früchte dieser Flüchtlingszustrom ist damit verbunden dass die moderne Gesellschaft sich durchgesetzt.
Ja dann gehst du allein gehst du aber auch davon aus dass wir die,
beim zweiten live hier an den Tag legen der modernen Gesellschaft nicht ändern werden also.
Scheiß ganz genau natürlich melden über den Klimawandel sprechen da werden ganz massive,
Probleme auf uns zukommen na das ist doch nicht vergleichbar mit denen die wir jetzt haben es ist aber auch die Frage wie weit.
Inwieweit können wir dann das.

[45:52] Das Reduzieren der verkleinern das Problem wenn wir wenn wir im Mittleren Osten.
Stabile Verhältnisse schaffen und damit meine ich jetzt nicht dass wir bestimmt bestimmte bestimmte bestimmte Regierung der installieren sondern es wäre alles,
prima gewesen hätten wir jetzt nicht in in Lybien in Syrien Afghanistan und im Irak diese Kriege begonnen,
also David STR bielefeld nisse geben niemals du kannst froh sein wenn Türkei und also.
Dass das niemals die Stadt sondern das immer so weiter geht das ist nicht so aufhört es geht aus der Erfahrung.
Ich möchte keinen mit Auto nach Israel gibt es eigentlich.
Wenn man sich die Region anguckt oder Saudi-Arabien und Iran Saudi Arabien Türkei.
Gibt es eigentlich kein Staat.
Erben der dauerhaft stabil bleiben kann und auch bei Vespa Emirates zweifelhaft also was ich sagen will ich will damit sagen.
Du der Gesellschaft hat sich über die Besetzung hat sich herumgesprochen dass sie dass sie ihren Kopf durchsetzen der Imperativ.

[47:24] Der Imperativ hast Gewaltmonopol und Destatis.
Recht also Handel ein Recht zu entscheiden Rechtsgebiete Imperativ also.
Naja,

Scharia Wird In Europa Gelten

[47:54] hier über die sharina irgendwann gelten wird.

Track 1:
[47:57] Lac.

Track 2:
[47:59] Noch mal was hast du gesagt dass die Scharia hier gelten wird irgendwann ja ja wann werden Elemente aus der Scharia auch in Europa wenn es um Entscheidungen geht es um.
Wenn es oben Ausgleichsansprüche geht wenn es um Schadensersatzforderungen geht es um.
Ja auch Internet Sprecher.
Wenn es um Unterhaltszahlung geht über diesen weißen reisen.
Wie geht man mit mit also also ihre Scheidung und Wiederverheiratung um und so etwas irgendwann werden auch hier in Europa Rechtsprechung also Elemente Austria Rechtsprechung.
Oder andere Weise nun auch staatlich Gesetzgebung Gebrauch oder wie auch immer ich weiß es nicht aber.
Da kann man da kommen dagegen sein Sophienhöhe musst ja auch nicht zum Nachteil sein,
irgendeiner Art und Weise auf irgendeine Art und Weise lässt sich eine Welt Gesellschaft nicht verhindern.

[49:21] Welches Bild dann auch für uns und so und dann ist nur die Frage wie verteidige ich auf die Verteidigung von Standpunkten.
Spezialisiert und die kognitiven Dissonanzen von denen du sprichst ist daneben zu sagen einerseits und andererseits also einerseits merke ich aber andererseits will ich.
Oder er einerseits will ich aber anderes merke ich ja ja ja ja,
ist die Frage wie lernen wir eigentlich.
Ich bin schon soweit oder ich kenne schon die Lösung zusammen nicht ergeben.
Angesichts des Problem Druck zu sagen also ich ergebe mich und sage nichts mehr.
Und ich muss mir keine Angst machen also kann die das ergeben sich zu ergeben keine Angst zu machen zu lassen so.
Man sagt also ich ergebe mich.
David ich bin ich wenn ich irgendwo durchsetzen.
Also ich weiß noch gar nicht gesagt gesagt ich habe.
Oder.
Gut das habe ich dass ich wahrscheinlich eine Reaktion irgendwie überhört Gesellschaft also mit der Zeit gehen ineinander über und.

[51:00] Natürlich ist das auch immer muss man muss man sagen,
du hast jetzt bestimmt Ansichten die möchtest du vertreten wissen wie komme ich in die gesetzliche Minderheitenschutz und sowas ja also da gibt es die Freiheit und so.
Jan ihre Religion ausleben kann so dass ich frei nach wieso gibt es Beschneidung oder so was ist ein Problem aber im Grunde.
Gibt es ja ja Erinnerung Freiheiten für jede für ihre subkulturelle aus dass ich das und das wird es sicherlich dann auch für muslimische.
Bürger geben noch nie.
Ich sah dich auch stark von aus aber wieso sollte das kann ja nicht mal doch so irgendwas.
Also ich sag doch nicht gemeint das hast du auch so verstanden,
warst auch wir haben ja auch kein Problem Situation nicht,
das habe ich aber ich kann auch genauso gut sagen wie ich das abscheulich wir nicht genau sagen es geht nicht.

[52:32] Ja und genau das ist ja gerade. Das ist nämlich genau moderne Gesellschaft Gesellschaft heißt du kannst ja betroffen machen lassen.
Er und ich dafür engagieren wenn du kannst sagen das geht nicht.
Das oder dass sie das die Frau Kopftuch tragen kannst du kommen und sagen.
Adidas oder Symbole der Frau ich habe mir mal mit meiner Frau gesprochen,
Türkei waschen zwei Bier und mehr.
Nicht mal also dann macht man das immer passt sich irgendwann auch an beim anheben im soviel ich weiß es ja genauso.

Track 1:
[53:23] Aber.

Track 2:
[53:25] Entschuldige Michael Wertersatz.
Das eben genau das interessiert sie immer nicht Unterdrückung und.

Wachsamkeit Vor Totalitarismus

Track 1:
[53:44] Also einen Argument was er häufig getragen wird ist.

[53:48] Dass man auch vor 33 Machtergreifung der Nazis hätte verhindern können wenn man es eben Elke wollte das wenn nicht zu feige gewesen werde.

[53:55] Dass man ihm heute eine Gesellschaft der wachsamen sein müsste damit eben nicht immer sowas wie rechte Parteien an die Macht kommen oder das also wieder schlimme Sachen passieren könnte.

[54:04] Willst du dann sagen Klaus das also diese Herangehensweise das hier blödsinnig ist.

Track 2:
[54:09] Ja und heute es hat bei dir in andere Ausgangssituation haben wir haben nicht so die Situation dass die die,
dass die Pauke Petry und Storch Beatrix Storch aus dem Krieg zurück und sind traumatisiert von Granaten,
also die die Linie hab nicht die Erfahrung gemacht was es bedeutet ein a******** zu sein wenn man sich für das Vaterland engagiert und dann alles von mir nach Hause geschickt mit obwohl,
Ersten Weltkrieg die habe ich die Erfahrung gemacht in Schulen geprügelt zu werden habe ich die Erfahrung gemacht,
oder sich unterzuordnen Sonnental,
ich habe mich kaputt gemacht ich habe mir Trailer,
ich google ich Google mich auch Gondrom Ausrutscher dumme Sachen.
Schwer traumatisiert durch den ersten Weltkrieg das war Hitler das genauso,
ja sie waren wirklich die hatten die sind ja auch zu Soldaten erzogen worden also die sind geprügelt,
sind diese sind zu Soldaten erzogen worden und Frauke Petry ist nicht zu einer Soldatin erzogen worden sein.

[55:45] Hatte eigentlich dachte noch keine Ahnung wie weißt du eigentlich dass ihr,
gauland nämlich auch völlig egal wer hat nur irgendwelche Ideen im Kopf darüber was in der bunte stand in der 50er 60er Jahre,
arbeiten von mir und das wünscht er sich oder so also und die wünschen sich heimlich mit irgendeinem Kinderparadies,
der glückselig sind total glücklich diese Leute das ist alles total.

Track 1:
[56:15] Aber ich glaube dass die Angst kann ich so sehr davor bestehen würde das jetzt drauf gemacht werden und das Unmögliche Bevölkerungsgruppen vergast werden und ermordet sondern die Bevölkerung ist das eben unter heutigen Bedingung also dass sie heute zur Verfügung stehenden Methoden und Möglichkeiten der,
was ist was Überwachung benutzt werden oder M1,
Bürgerrechten also das eben auch fertig eine Basis von Technologie und auf Basis von Gesetzesanpassung dann wieder Totalitarismus auf diese Art und Weise entsteht.

Track 2:
[56:40] Alles gar nicht das ist doch alles ich erinnere mich wirklich 1984 da war ich 15 Jahre alt oder war ich schon.
Wach genug im Kopf.
Vor allem auch bereit mich damit zu beschäftigen ich habe mich damals ausführlich 84 mit diesem Buch 19 84 und die ganze Berichterstattung wie schlimm das alles ist,
und und und und und blablablablabla ähm ich habe das gemacht weil ich habe gedacht.
Boah ich muss der.
Weil ich dachte ja nur weil ich dachte auf mich wartet eine schlimme Zukunft ich habe Zeitraum,
mo
86 85 86 Basketball sterben da wurden Bilder Torsten du hast dieses,
welche Auswirkungen das alles hat wurde nicht gesendet.
GTW ganze zwischen schon in einem alten wir sind doch schon groß geworden,
heute in den 80er Jahren der Schwachsinn zu einem Zeitpunkt aktiv,
wo wir es in 70er Jahre Deutschland auch schon gedacht.

[58:16] Und ich möchte doch bitten als zu sagen halt mir doch mal die Nerven und sagen es ist nicht so also.
Altdorf ja das ist ja beknackt ja aber die Welt.
Und auch nicht die Welt geht unter auch auf unsere Gewohnheiten gehen ich bin mit diesen ganzen groß geworden.

Wir Sind Mit Schwachsinn Groß Geworden

[58:40] Also ich bin ich groß geworden ich will mit dem Waldsterben groß geworden ich bin,
ich bin mit 85 groß geworden mit dieser Überwachungsstaat große ich bin mit dem Uwe eine krippenwelt groß geworden ich will mit dir über logischen Katastrophe geworden,
ich bin mit ich bin ja mit Einverständnis geworden ich bin ich groß geworden ordentlich.
Hat das hat das also das hatte ich das Leben ist nicht so beeindruckt,
wie weit ihr gesagt wir jetzt natürlich Überwachungen dass das natürlich mental ist dass wir so in der Form natürlich noch nie hatten aber gerne auch nicht die Information,
Stifte war noch niemals so hoch.
Die sich ausgeprägt haben seit wir die letzte meine haben ja das weiß ich einfach wir hatten wir hatten ja.
Dieter die ähm ich habe jetzt zum Beispiel in mein Lebensgefährte die hatte ein,
eine weiter Weiterbildung gemacht hatte da jemanden kennengelernt die sich auch in dem Alter,
die er ist voll auf diesen Verschwörungstheorie trip.

[1:00:10] Also mit Chemtrails und Michelle Obama ist irgendwie ein Mann und sie war wirklich oder sie konnte sie war,
Tal unglücklich und war total paranoiden bei jeder Kleinigkeit hat sie das ist die Dinge zusammen,
passiert ist irgendwas ist da jetzt schon wieder abgelaufen wäre das ja schon wieder gemacht und dadurch dass ich es ist,
dieses nächstes Jahr und ich auch einen Sohn Sohn Sohn Sohn,
übertragen über eine Übertragungsmedium von von von Ideen und Vorstellungen und,
wir haben es einfacher.
Schon größere Menge an Leuten zu tun die sich organisieren die sich selbst da auch noch verstärken so vorher nicht gab.
Nein das ist nicht wahr von wir hatten schon in 80er Jahren ein Problem mit Walking und wir haben heute ein Problem sag mir doch nicht.
Sag mir doch nicht es gibt irgendwelche ganz entscheidend anderen Dingen haben heute einen Bildschirm.
Denn nicht nur für Fernsehen geeignet ist also 80er Jahre Fernsehen hauptsächlich.
Mit dem Ausnahmefall und dem Ausnahmefall Commodore 64.

[1:01:36] Ja also es erst.
Aber sag mir doch nicht Gesellschaft also sag mir doch nicht irgendetwas ganz entscheidendes hätten Sie.
Erzähl mir das noch nicht was ich was ist oder.
Thorsten wie findest du deshalb sagen weil wir wie Brüder sind alte du du,
78088 Commodore 16 kennengelernt.
Fotoprint oder.

Aufmerksamkeit Für Den Bildschirm

[1:02:30] Ich will damit sagen also der Bildschirm.
Natürlich hat die Bildschirm Aufmerksamkeit also die Aufmerksamkeit für den Bildschirm wenn man ja auch Sie die Bildschirme.
Und so und das ist ja auch das was dabei bei Michael.
Wie heißt der Franzose der.

Track 1:
[1:02:57] Schoko.

Track 2:
[1:02:59] Sondern.

Track 1:
[1:03:01] Bitte die da.

Track 2:
[1:03:04] Sondern.
Ich komme gleich drauf also wenn ich weiterrede komme ich drauf also erzählt also.
Das ist ein Bildschirm gegenseitig beobachten.

[1:03:28] Wenn ich das nicht Koloratur ähm also das 80er Jahre also die ich komme gleich drauf also also.

[1:03:38] Ich möchte schon sagen.
Dass ich dass ich in den in den verkuppeln waren ihren kommunikativer koppelbar nehmen Thorsten sehr wohl etwas sagen.
Ich möchte ich wollte nur sagen dass ich durch die Kommunikation auch du hast natürlich,
was früher habe Lust du hast wieder du hast dich über Modern Talking gekonntes kotzen das hast du für dich alleine gemacht ihr heute weißt du was machen 10000,
darf damals und Nadja wollte ich sagen will,

Organisation Im Netz

[1:04:17] hast das mögen die Möglichkeit im Netz dich zu organisieren und du früher warst du.
Unorganisierter sind alle Kräfte die irgendwas total beschissen fanden sind in der Tangentialebene Richtung gelaufen heute kannst du kannst du das Bündeln kannst dich organisieren und als,
und diese Kräfte in eine Richtung lenken das konntest du damals halt nicht so wenn du konntest das über konntest Gewerkschaften,
Verbände Organisationen die das gemacht haben aber du kannst heute als Privatmann als der sich in der Community,
doch mit wenn du denn nur wenn die alle mitziehen doch einiges bewegen konntest du eben halt irgendwas hat als wir Kinder waren,
und dass das diese diese Kräfte diese diese diese einzelnen.

[1:05:11] Kraft,
du das hast du eben halt früher nicht gab bei alles weil weil alles im Rauschen untergehen und heute kriegst du hast kannst du dich auch kannst,
bin sich Organisation heraus oder ist organisiert halt und das ist eben halt dass das neue,
nicht dass das nicht das neue aber die Kraft die Qualität der steckt ist eine neue.

[1:05:49] Hallo.

[1:05:53] Ich kann ja so bist du hast du hast du hast du glaubst du bist im früher hast du gesagt du bist ein Einzelgänger heute,
bei uns ist egal oder also.
Ich weiß noch wir beiden sind die gleiche Generation ich habe also ich habe.
In den 80er Jahren als ich die,
dein kennengelernt habe ich habe das im im im im ich habe das nicht als Einzelgänger kennengelernt kennen gelernt Besuch eines Freundes,
der Zug vorbei.

Track 1:
[1:06:43] Aber ich kann ich glaube ich verstehe warten oder Thorsten aus wieder so aber ich würde eben sagen dass es wahrscheinlich machen wir alles Phenomen also das ist eben und sowas geht wie Occupy Wallstreet oder wie der arabische Frühling oder sowas also.
Emmi gesellschaftlich gesellschaftspolitische Veränderungen die begünstigt werden durch Internetkommunikation also sowas dass man die benutzen kann um sich gemeinsam zusammen zu tun und zu organisieren ja aber da will ich also bin ich eher bei Klaus weil ich auch sagen würde,
ja das ist ein Phänomen was er massenmedial durchgerechnet wird was er tatsächlich.

[1:07:12] Kann Konsequenzen hat also das ist also eine schöne Geschichte die man sich ausdenken aber letztendlich im ist das nur.
Nur das also ob da jetzt 100 Leute auf die Straße gehen und auf die gegen Trump protestieren und ob die alle Smartphones haben das spielt erstmal anscheinend gar keine so große Rolle.

Track 2:
[1:07:28] Ja aber ich hatte so gerade den arabischen Frühling an wen willst du denn das wenn das wenn das narrativ wie ist denn schon gekommen ist doch eben jetzt gekommen oder.
Wir schreiben können nicht in welcher Weise sind durch durch.
Amerikanische russische arabische israelische türkische Geheimdienst.
Emden,
Baden aber als dieser Erdogan da erzählte über diese Nazi-Vergleich da habe ich mir gedacht was hält ihn eigentlich davon ab welcher Schlägertrupps oder,
und wenn es noch lecker Beeren,
Dangast noch harmlos aber was hält dein Hintergrund auch irgendwelche Leute zu bezahlen Deutschland,
und wie ich gehe 10 20 30.
Dazu zu fabrizieren er und genau das funktioniert in diesem Leben und mir erzählt keiner.
Das israelische türkische arabische.
Russische und USA läuft in diese ganze Scheiße.

[1:09:09] Also Deutschland also dass das nicht geht also.

Track 1:
[1:09:17] Aber zumindest kann man feststellen dass das so was ist wie herrschende Meinung wie sind Massenmedien dargestellt wird das ist das das ist ein Phänomen der Selbstorganisation gab also durch ist auch schon wieder Kommunikation,
schönfließer plausibel dass man das eben behaupten kann also das ist eben ein gängiges Argument irgendwie in unserer Gesellschaft wie das? Würde ich massenmediale Kommunikation und was anscheinend auch nicht.

[1:09:39] Aufgelistet.

Track 2:
[1:09:40] Ja also ist es hast du hast irgendwie du hast eine schöne Idee,
du hast früher deinen denn dann deinen eigenen Kapitalgesellschaft umgeben hat ja vielleicht die Möglichkeit über die Zeitung irgendwie Inserat aufzugeben möchte,
was nicht mehr möchte heute machen das das haben ein paar Leute gleich gesehen,
und das hat das Auto konnte man sich aus bis organisieren heute machst du wenn du nicht bereit los bist kannst du sofort gucken wer ist denn.
Wer vertritt die Resonanz bei wem ist das ne bei mir hat er Interesse ganz unheimlich schnell Leute damit mobilisieren,
ja also zumindest oder so ansprechen identifizieren und du kannst möglicherweise da.

Track 1:
[1:10:36] Also ich bin nicht sicher ob das stimmt ich meine ne wir machen ja auch solche Experimente und das ist schon schwer nur die Pizza organisiert zu bekommen.

[1:10:45] Also dann Leute dazu zu bringen irgendwas aktiv zu tun also das ist also das funktioniert ja auch immer noch mit klassischen Methoden massenmediale,

[1:10:56] Kommunikation also auch bei Crowdfunding Kampagnen oder ähnliches,
mit Werbung mit Mr Beeindruckung mit Werbevideos und ähnliches also mit den klassischen Form irgendwie als Mann verkauft den Leuten etwas er und er redet den ein dass sie das haben möchten,
m und etwas zu tun also für 300 selbst Liebe oder Nächstenliebe oder Selbstzweck ich glaube nicht dass man dafür jemanden also wirklich dazu bringt irgendetwas tun zu können also man kann die Leute immer nur von dem überzeugt wovon sie sowieso schon überzeugt sind.

Track 2:
[1:11:23] Aber du kannst du kannst die,
die das Handeln in eine Richtung akkumulieren ja du kannst sie sagen auch jetzt jetzt nerv jetzt mal hier den Politiker oder der Vergangenheit sondern wir gehen mal eben hin,
Ja und zeig mal zeig mal dass wir da sind das ist halt eine ganz andere ganz anders als.

Track 1:
[1:11:48] Der kann das denn also wir hatten letzte Woche schon über Tilo jung gesprochen und ihr wieder da in die Bundespressekonferenz geht und er hat ja auch einige ein gewisses dass er ist sehr sichtbar Ding erkennt man,
eben als er einen Eltern der Liste der eben auch in,
durch seine Performance eine gewisse Form der politischen Inaktivität auch eher so vollzieht also zumindest was dieses im Medienbereich angeht,
wir haben letzte Woche schon darüber gesprochen dass anscheinend also nicht sehr viele Auswirkungen beobachtbar sind die jetzt an diesem Geschehen da etwas Wesentliches ändern würden also selbst so jemand der eben Aufmerksamkeit auf sich zieht.

[1:12:21] Gratis Inserate wie der Kanal also da fällt mir gar nicht so viele Leute ein Diener mehr aufmerksam.

Track 2:
[1:12:25] Aber erst erst erst ja eine.

Track 1:
[1:12:32] Also das war schon ziemlich am Ende was ich mein selbst er schafft das nicht wie soll das dann andere schaffen mehr von denen wir nicht mitbekommen obwohl wir den ganzen Tag auf Twitter unterwegs sind also,
die klassischen Politiker die ist auch schon wieder nutzen die machen das eben auch besser Mitteilungen also also das ist ja auch nicht so dass die dann wirklich eine Follower schafft hätten oder sowas also Leute die sich.

[1:12:52] Dafür mehr so angesehen dass sie dafür auf die Straße gehen sondern eben nur Leute die dann in Mainz Diskurse eintreten und überall ihre Meinung kundtun mehr passiert eigentlich gar nicht.

Track 2:
[1:13:02] Gibt es zum Beispiel ich habe, diese Friedensfahrt Berlin Moskau da haben sich deutschlandweit,
viele Leute organisiert die jetzt eine vierte Friedensfahrt organisiert habe ich mir von Lena Moskau dann durch Polen durch und ganz viele besuchen und,
das ist eben halt es ist Zeit in denen eine kleine installiere aber das ist eh mal eine interdive über das Netz.
Sich organisiert hat und auch gefunden hat also die haben Backups eben halte die haben sich über die Berichterstattung aufgelegt wurde da,
eine Facebook Seite gemacht an hatte eine Idee warum warum machen wir nicht mal warum du reden warum zeigen wir nicht mehr Präsenz und organisieren sowas mal,
klein ist natürlich und in der kleine das waren auch nur dass ich 450 Leute und was die 50-60 sind in dir fahren im Konvoi.

Track 1:
[1:14:06] Ja gut dass ich meine nicht ich kenne diesen konkreten Fall nicht als ich habe davon jetzt nichts mitbekommen aber in einer alten WG von mir ein Kommilitone von mir hat mal verschiedene Methoden noch nicht gefragt ob wir nicht Lust hätte mit ihm nach Frankreich zu fahren.

[1:14:18] Für irgendeine Demonstration ich habe keine Ahnung um was es da gegangen ist.
Und für was die Demonstration war aber man hat eben also das Angebot war also ihr bekommt irgendwie 20 € oder sowas Taschengeld,
wir fahren euch noch nach Paris wir könnten TVI auf den halben Tag frei und müssen irgendwie abends dann mal kurz in dem T-Shirt irgendwo stehen und demonstrieren.

[1:14:39] Sowas gibt also es sowas gibt es das halt irgendwie Studenten aktiviert werden und Studentinnen für irgendwelche Demonstrationen und dann auch die sind ja auch billig also die muss man nicht viel Geld.

[1:14:48] Dann kann man das Media Markt,
man kann mit ihm sagen er mir sind irgendwie hunderte Studierende aus ganz Europa kommen um hier für irgendwas zu demonstrieren macht man schönes Foto für die massenmediale Berichterstattung und Wirklichkeit wissen die Leute die da hingefahren nicht mal.

[1:15:04] Also die Schilder nicht lesen weil sie das nicht verstehen.

Track 2:
[1:15:08] Ich muss natürlich vorher schon intrinsisch motiviert sein um sowas machen zu wollen also,
wird von außen her aber das ist nicht du kriegst was wegen meiner ist egal die Qualität in dem indem sehe dass du ihm halt Leute.
Dass ich dass ich dass Leute mit dir in Erinnerung ans Trinken oder hast oder setzt eine Botschaft raus ich bin so Wer ist denn noch so und dann finden sich dann eben halt hat sich Leute die nicht die nicht sage ich brauche jetzt meinen 20 € oder so sondern die verdammt noch mal für das genauso wie du,
und lass uns doch mal können Sie gerne unterhalten lass uns mal treffen dann lass es mal was organisieren das.

Track 1:
[1:15:48] Also es geht was aber aber die meisten Leute sind ja Konsumenten also das Telefon über das was da als der funktionieren Beobachter ist für mich persönlich ist ebenso was wir wollen ein neues Produkt auf den Markt bringen bitte gibt uns Geld dass sie das dass dir das kaufen dürften wir uns das Geld nicht gibt dann gibt es Produkt nicht also,
das würde ich sagen das funktioniert also die Reproduktion von Konsum auf auf diese Art und Weise aber was ich nicht und natürlich auch ein Stück weit so was wie,
politische Diskurse sowas wie Demonstration oder eben wenn man Leute akquiriert die sowieso schon,
gerne demonstrieren gehen wollen und dir auch also eine politische Meinung haben und sich für etwas auf eine bestätigte typische Art und Weise eben engagieren also das,
das findet ihn Reproduktion Stadt und keine Neuschöpfung von irgendetwas hatte keine Neuorganisation erfahren noch nicht im möglichen oder von also ein Phänomen die nicht im irgendwie aus den klassischen Bereichen heraus erklärbar sind auch.

Track 2:
[1:16:43] Habe ich nicht verstanden ich weiß was du meinst und ich weiß doch was Klaus meint klar meine Organisation.
Organisation immer Organisation die Übersicht organisiert die Mitarbeiter Bereich die Gewerkschaften ja und die Vereine,
über die man sich irgendwie hat aber jetzt ist eben halt nicht mehr so statisch ist es dynamisch du kannst,
schnell dünne Community aufbauen ja dieses die vorher nicht existent war eine Gruppe von Leuten die,
Burger das gleiche Ziel verfolgen und dann tatsächlich wirklich wirklich wirklich motiviert sind auch,
da was in der physischen Welt und ich nur irgendwie online technische Daten und ich Kommentar schreiben kannst das nicht ich irgendwas,
tauchen gehen ob du jetzt da dein Ziel erreicht oder wird das lass mal dahingestellt sein aber ich denke mal,
das ist es gibt es wird immer mehr und mehr solcher Initiativen geben und es hat auch mit davon ab,
wie gut ist die Lebensqualität in der in der Bevölkerung ist ob man da jetzt macht oder,
nämlich ganz gut also umso schwieriger die Liebste werden umso leichter kannst du Leute motiviert das ist sehr.

[1:18:18] Ich weiß nicht ich weiß nicht wie das aussieht wie das mit pegida.
Ja aber da ich weiß es nicht vielleicht habt ihr wie mit der AFD da irgendwie habe ich unter der Haube schon bisschen was gemacht wurde oder ob das tatsächlich hier von Lutz Bachmann und dieser,
Frau dir was nicht morgen bei Anne Will war aber ob die beiden hast gestartet haben und über übers Netz dann immer diese.

[1:18:45] Diese Bewegung auf die Beine gestellt haben ne also ich kann man kann man stehen wie man will nicht für mich ist für mich irgendwie nicht nachvollziehbar aber okay haben wir sind dabei ganz vielen Leuten,
stoßen und kommen Sie innerhalb kürzester konnten die wirklich mobilisieren und solche Phänomene bitte,
bitte vergeben durch die Verletzung,

Schaukelnde Systeme

[1:19:21] ja ja der Mutter mal ganz ganz tollen Vortrag gehalten darüber was ist Schimmel in den sozialen Medien.
Und dass er hat sich ja allgemein bewahrheitet sich auch immer dass ich dass ich dieses System hochschaukeln ne ganz was sieht man das zB mit hate speech.
Da soll,
gebrauchte doch eine nur eine ironische Bemerkung machen ja und schon kommt der nächste Held hinterher ja und schaukelt sich auf und kann,
ich weiß nicht was der Mensch der sich davor den Bildschirm aufregt ist der nicht nur vor dem Bildschirm aufgelegt und geht dann suppdiwupp Sam geht raus ins Grüne,
er war an der ist ja auch der in der nimmt ja diese dieses Potenzial erstmal mit muss ich abbauen und ich denke mal dass ich so diese Gesellschaft auch.

[1:20:16] In einen Teil radikalisiert also alleine dieses dieses erregungspotential weil du vor dem vor dem Netzwerk aufbauen kann.

Track 1:
[1:20:24] Es ist kalt aber auch.

[1:20:28] Badestrand im Internet dazu führt dass man lieben genau dadurch er seine Aggressionen abbaut und seine also das was also als Potenzial zu Verfügung steht für Unzufriedenheit.

[1:20:39] Und dann eben vom Bildschirm weg geht und dann fertig befreit ist und das Leben geniessen.

[1:20:44] Bist du eher abwegig.

Track 2:
[1:20:47] Nee also ich weiß dass ich Gamer seid oder so wenn du mal so richtig schönes schönes ego Ego Shooter da kann man sich abreagieren.

Track 1:
[1:21:00] Geh noch mal bitte danach nicht auf die Straße und Rechnen Leute ab also das eine hat mit dem anderen nicht unbedingt was zu tun.

Track 2:
[1:21:05] Ja aber nee natürlich nicht vorbei ist will ich was ich habe die Psychologie richtig bewertet eben halt auch die Hemmschwelle.
Reduzieren halt ne also weil.
Ja ich weiß es nicht kann kann auch durchaus sein.
Also es kann sein dass der Anblick von Erdbeeren.
Die Hemmschwelle sinkt für mich eher Bier zu kaufen.
Das kann sein muss nicht sein kann sein ja bestimmt deswegen noch mal.
Wie kann ich ab du hast mich also.
Ja das will ich jetzt ja auch ich verstehe das.

Kauft Erdbeeren

[1:22:10] Also mich dazu bringt auch Erdbeere zu kaufen wenn du ja.
Menschen zu töten und in einem Videospiel oder.
Irgendwo in der das kann mich dazu motivieren ist auch schon zu tun.

[1:22:38] Also sag das doch mal so,
ich weiß was dann,
ähm ich sehe Bilder und die probiere mich zu nichts oder nur Erdbeeren zu kaufen multi Erdbeeren zu sehen motiviere mich dazu,
ebay verkaufen aber,
MMM Hymne Bilder also oder oder oder oder ithaki Möglichkeit motiviere minimieren,
nicht dazu mich zu essen also wir haben möchte.
Gebe dir wahrheitsgemäß Auskunft darüber dass ich bin ich Bilder von Kräutern siehe also von von irgendwelchen blödsinnigen.
Flugschriften Walzer Werbeprospekt über Leute die Rede ist über über alles.
Mache ich auch also ich finde ich dann an irgendwie hier.
Rezepte was kann ich finde das toll.
Und.
Und ich kann mir vorstellen ganz schwer vorstellen kann.

[1:24:12] Ich frug halt mal naja.
Also ich ich ich bin kein problematische Situation ich will nur sagen.

[1:24:30] Die wahrnehmungs weißen und Handlungsweisen die sich an Objektivierbarkeit.

[1:24:40] Orientieren sind vergleichbar.

Menschen Und Kräuter Sind Vergleichbar

[1:24:45] Mich mit Menschen Behandlung ob ich mich um Menschen kümmern oder um Kräuter.
Das kann man gleich mal machen wenn man es objektiviert.
Ich möchte das möchte ich dir sagen und ich möchte dass du das auf schreibst wir können das vergleichen.

[1:25:06] Ich objektivieren Menschen und ich optimiere.
Angebot oder vergleichbar und dann kann ich sagen über Hagebuttenmarmelade kann mich darüber informieren wie ich.

[1:25:25] Wünsche ich ihnen das gleiche.
Was ist wenn ich das objektivieren kann und dann kannst du mit deiner scheiß Ethik mich nicht beeindrucken weil ich einfach nur sage ich kann das objektive Ethik.
Interessiert mich dann nicht weil ich es einfach nur sagen ich habe.

Track 1:
[1:25:52] Dich erwischen.

Track 2:
[1:25:53] Deutsch.

Track 1:
[1:25:56] Dann ist das ja letztendlich also auch also ein negativer sowas wie eine nicht intendierte Leben Folge von der Objektivierung Leistung grundsätzlich also auch wissenschaftlich Objektiv Leistung auch.

[1:26:08] Das was in der Nähe also was die moderne Gesellschaft TV geholt hat das könnte auch mit dafür verantwortlich sein dass sowas wie.

[1:26:17] Beeinflussung durch Gewalt Computerspiele zustande kommt.

Track 2:
[1:26:21] Was ich kann ich kann euch sagen dass ich schon beeinflusst werden wir jetzt eben gerade da meine Frau durch die Tür geguckt hat.

Track 1:
[1:26:29] Hast du bist doch mit dem Hund rausgehen.

Track 2:
[1:26:31] Ich muss rausgehen hat mich schon beeindruckt.

[1:26:37] Ganz Shop uns Folge ja okay also.

Track 1:
[1:26:44] Ja dass uns gerne wieder sprechen und ich habe also ich habe nichts dagegen so ich habe nächste Woche Mittwoch Abend auch noch nichts vor.

Track 2:
[1:26:49] Ja also ich also wir haben,
darf er mich auch wir sind jetzt mal wieder total abgedriftet ne also das ist irgendwie nimmt sich immer so eine Agenda vor und damit man doch das ist jetzt aber noch mal wieder und achte also ich habe da.
Erstmal Spiel Mechanismus ist noch nie was ich in dem Zusammenhang diskutieren.

Amerikanischer Pragmatismus

[1:27:23] Wollte uns aber ist der nächste Woche Zeit oder so oder wenn übernächste Woche oder so dann können wir dann können wir gerne noch mal ansetzen.
Nächste Woche Mittwoch.

[1:27:40] Ja also wir können ja echt ich schreib das mal auf ich kann Erdbeeren objektivieren.

[1:27:49] Okay dann machen wir das nächste Woche Mittwoch.

Track 1:
[1:27:55] Dann schönen Abend noch.

Track 2:
[1:27:58] Und jetzt wünsche euch einen schönen Abend ich muss jetzt raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.