Begreifen als Materialismus

Offen abgelegt am 08.06.17

Ein Gespräch zwischen Rolf Todesco und Michael über ein Buch von Rolf mit dem Titel »Geld«. Das Gespräch nimmt einen eigenen Lauf und führte dann auch unter anderem zu der Frage der Funktionsweise von Self Publishing über die Amazon Plattform.

Geld bei Amazon
Rolf Todesco bei Twitter
Michael bei Twitter

Many2Many: #kzu

3 Gedanken zu „Begreifen als Materialismus“

    1. So ganz verschiedene Dinge sind das nicht. Wenn ich das Buch nicht gekauft und mich darüber informiert hätte, was das Thema des Buches ist und welche Herangehensweise an das Thema gewählt wurde, hätten wir uns über das Buch vielleicht nicht unterhalten können. Das Medium bestimmt die Form.

      1. joo, aber wir haben uns über das Buch nicht über Geld unterhalten, oder meinst Du das Buch sei ein Medium für Geld oder so?
        Im Teaser schreibst Du ja auch über Amazon nicht über Geld – und soweit ich mich erinnern kann, war Dein Einstiegsstatement, dass Du lustig findest, wenn jemand ein Buch selbst herstellt (wobei du wohl “verlegt” sagtest)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.