(Un-)tiefen der Diskussionskultur

Offen abgelegt am 26.05.17

Sarah und Michael sprechen über Gewalt, Politik, Ängste vor rechten Tendenzen in der Bevölkerung, die Möglichkeit eines autoritären Staates unter heutigen Bedingungen, die diskursive Konstruktion von Realität, Trollkommunikation, Potenziale von Gesprächen, Lernressistenzen und einiges mehr.

Wegen #TrialogMarburg leider keine Kapitelmarken. Sonst hätte die Folge erst einige Tage später veröffentlicht werden können. Danke für Euer Verständnis 😉

Sarah bei Twitter
Michael bei Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.